Steve Wolansky gewinnt die 2014 Borgata Fall Poker Open $ 1 Million garantierte Meisterschaft

Der amerikanische Pokerspieler Steve Wolansky belegte den ersten Platz bei der Borgata Fall Poker Open $ 1 Million Guarantee Championship 2014, die letzte Woche in Atlantic City stattfand. Neben dem prestigeträchtigen Titel erwarb er die Summe von 330.887 USD des gesamten Preispools.

Dies war nicht Wolanskys erster großer Sieg in diesem Jahr

Er gewann eine Goldarmband und die Menge von $ 89.483 bei dem 2014 World Series of Poker Event stattfand in Las Vegas im Juni.

Insgesamt 548 Pokerspieler hatten die Buy-In-Gebühr von 2.500 US-Dollar bezahlt, um am Borgata-Event hier teilzunehmen, und am vierten und letzten Tag der Meisterschaft saßen nur zehn am Finaltisch.

Es war Larry Abrams, der am Anfang die meisten Chips besaß, aber Paul Volpe war dicht hinter ihm. Nicht lange nach Spielbeginn wurde Mark Sykes von Daniel Buzgon eliminiert. Auf Sykes folgten schnell Jack Duong und Daniel Chan. Dann war es Buzgons Zeit, den Tisch zu verlassen. Er stand Larry Abrams gegenüber, aber seine Hand konnte keine Chance gegen die seines Gegners haben. Buzgon nahm $ 48.505 für seinen siebten Platz mit nach Hause.

Josh Spiegelman, Brian Altman und Paul Volpe wurden ebenfalls eliminiert und somit wurden die letzten drei klar. Und es war kein anderer als Abrams, der auf den dritten Platz geschickt wurde. Der Spieler aus Mahwah, New Jersey, nahm $ 119.601 des gesamten Preispools.

So musste sich Wolansky in einem Heads-up-Spiel mit Taylor von Kriegenbergh auseinandersetzen. Es war Wolansky selbst, der die Mehrheit der Chips besaß. Sein Gegner konnte ein wenig aufholen. Dennoch konnte er ihn einfach nicht überwinden. Schließlich war von Kriegenbergh derjenige, der gefährdet war, als der All-in-Call kam.

Bei der Landung auf dem Brett, gefolgt von [Ks], war der Gewinner mehr als klar

Taylor von Kriegenbergh erhielt für seinen zweiten Platz 186.046 US-Dollar . Wolansky wurde stolzer Besitzer einer besonderen Trophäe und erhielt den Gesamtbetrag von 330.887 USD aus dem Preispool.

2014 war Wolanskys produktivstes Jahr. Wie bereits erwähnt, gewann der Pokerprofi neben seinem großen Sieg bei der Borgata Fall Championship 2014 $ 89.483 für seinen ersten Platz bei der World Series of Poker 2014 in Las Vegas. Bis zu diesem Moment belaufen sich seine Gewinne auf 470.000 USD und das Jahr ist noch nicht einmal vorbei.

Zum Vergleich: Der Spieler verdiente 2013 bei Turnieren etwas weniger als 300.000 US-Dollar.